WIRTSCHAFTSBETRIEBE MEERBUSCH – PRESSEMITTEILUNG

Zum vierten Mal unterstützten die Wirtschaftsbetriebe Meerbusch Weltklassetennis in Büderich.Zum vierten Mal Spiel auf Sieg

Zum vierten Mal unterstützten die Wirtschaftsbetriebe Meerbusch Weltklassetennis in Büderich. Auch in diesem Jahr erwarten die Besucher zwischen 13. und 21. August wieder spannende Wettkämpfe und ein unterhaltsames Rahmenprogramm auf dem ATP Cittadino Challenger Turnier.

„Kaum zu glauben, aber bereits zum vierten Mal reiht sich Meerbusch mit der Cittadino Challenger in die Serie von höchst attraktiven Spitzenturnieren der Tenniswelt ein. Auch wir sind zum vierten Mal mit auf dem Court, powered by wbm sozusagen“, begeistert sich wbm-Chef und Tennisspieler Albert Lopez. Letztes Jahr lockte Organisator Marc Raffel mit dem inzwischen größten und bedeutendsten Tennisevent an Rhein und Ruhr über 6.000 Besucher auf die Tennisanlage am Sportpark Büderich.

Für ausgewählte Matches und das Finalspiel verlosen die Wirtschaftsbetriebe Meerbusch Eintrittskarten. Wer mitmachen will, klickt auf die wbm Facebookseite.

Von Anfang an haben sich die Wirtschaftsbetriebe Meerbusch als lokaler Energieversorger unter dem Motto „Als Meerbuscher für Meerbuscher“ für dieses Sporthighlight eingebracht. „Mittlerweile ist es fest in der Planung unserer Veranstaltungen verankert. Für uns ist dieses Event eine sinnvolle Gelegenheit, die große Spannbreite unserer Leistungen und die serviceorientierte Mentalität unseres Hauses zur Geltung zu bringen.“, erläutert Vertriebsleiter Mario Sagner.

Die Region stärken

Überdies kommen die wbm mit ihrer Unterstützung ihrem generellen Anliegen nach, die Region zu stärken. Das gleichzeitig ungezwungene und doch professionelle Ambiente mit einem interessanten Rahmenprogramm und Cateringangeboten eignet sich für die ganze Familie. Täglich bietet ein spezielles Kinder- und Jugend-Tennistraining am Vormittag, den jüngsten Besuchern, den direkten Zugang zum einst „weißen Sport“. „Hier finden wir uns als regionaler Energielieferant wieder; mit fairen Preisen, Präsenz vor Ort, Zuverlässigkeit und einer Verbundenheit mit den Meerbuschern,“ konkretisiert Mario Sagner.

Bei diesem Weltklasseevent treffen hochrangige Spieler aufeinander. Hinter jedem dieser erfolgreichen Einzelkämpfer steckt ein gut koordiniertes Team. Albert Lopez weiß es aus eigener Erfahrung: „Nur mit besonderem Einsatz, unter Einhaltung feststehender Regeln und Fairness kommt man erfolgreich zum Ziel. Das deckt sich mit unserer Unternehmensphilosophie.“

Energie effizient einsetzen

Was für jeden Tennisspieler gilt – nämlich seine Energie clever, effizient und bewusst einzusetzen – ist auch den Wirtschaftsbetrieben ein besonderes Anliegen. Mit speziellen Beratungsangeboten und einem ganz neuen Online-Energieeffizienz-Tool sorgen sie für das notwendige Know-Know, um Energie zu sparen. Allein durch die Wahl von höchst flexiblen oder aber auch Langzeit-Stromtarifen lassen sich z.B. die Stromgebühren ebenfalls in eine kostensparende Richtung lenken.

Und so wie Spitzensportler sich auf neuestes Equipement verlassen, setzen auch die Wirtschaftsbetriebe Meerbusch auf innovative Technologien bei der Energieeinsparung. Mit den aktuellen SmartHome Komponenten lassen sich auf Knopfdruck einzelne Zimmer von unterwegs aus beheizen und Geräte wie Rauchmelder, elektrische Rollläden oder Markisen gezielt ansteuern. Das Kundenservice-Team am Pfarrgarten 1 in Büderich demonstriert gerne die Funktionsweise. Wer sich für das Thema interessiert, klickt unter HYPERLINK “http://www.wbm-meerbusch.de” www.wbm-meerbusch.de auf unter „Services“ auf „wbm SmartHome“.

Über wbm Wirtschaftsbetriebe Meerbusch GmbH:
Die wbm baut und unterhält im Stadtgebiet Meerbusch die Infrastruktur zur Energieversorgung. Sie beliefert Kunden mit Gas, Wasser und Strom. Das Versorgungsgebiet umfasst 64,4 km² und rund 55.000 Einwohner. Sie gehört zu 60 % der Stadt Meerbusch und zu 40 % der Rhenag Beteiligungs GmbH, Köln. Mitte 2008 ging die wbm eine Kooperation mit der Stadtwerke Willich GmbH ein. Die so entstandene Tochtergesellschaft Stadtwerke Service Meerbusch Willich GmbH & Co. KG bündelt die rund 150 Mitarbeiter der beiden Muttergesellschaften unter der Leitung von Geschäftsführer Albert Lopez.

Kontakt für den Leser:

wbm Wirtschaftsbetriebe Meerbusch GmbH
Kundencenter
Am Pfarrgarten 1
40667 Meerbusch

Tel. 0 21 59 / 9137-0
E-Mail: info@wbm-stw.de
Internet: www.wbm-stw.de

Kontakt für die Redaktion:
Stadtwerke Service Meerbusch Willich GmbH & Co. KG
Andrea Steffen
Brauereistraße 7
47877 Willich
Tel. 0 21 54 / 47 02 – 293
Fax 0 21 54 / 47 02 – 208
E-Mail: andrea.steffen@wbm-stw.de
Internet: www.wbm-meerbusch.de